2402 Vostok Automatik 24-Stunden

Art.-Nr.: 2402

2402  Vostok Automatik 24-Stunden

  • Farbe der Büffellederbänder "Montana" RIOS1931

2402 Vostok Automatik 24-Stunden

Art.-Nr.: 2402
126,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
 Lieferzeit: 1-2 Tage

* Pflichtfelder

126,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
 Lieferzeit: 1-2 Tage

Kaliber:  Vostok 2431.01


Gehäuse: Edelstahl, gebürstet


Durchmesser: 42mm


Höhe: 15mm


Zifferblatt:   grün

Die russische Uhrenfabrik Vostok-inc. “Tschistopolsky” produziert diese Uhren unter dem Namen “VOSTOK” (russ.: Osten) in vielen verschiedenen Ausführungen und ist unter den Kennern der russischen Uhrenszene aufgrund der Robustheit und des Preis-Leistungsverhältnisses sehr bekannt und beliebt. Die Uhren kommen aus der Stadt Tschistopol in der russischen Provinz Tatarstan.  

Frisch eingetroffen aus Tschistopol, Tatarstan = Die neue Vostok Automatik 24-Stundenuhr.

Endlich gibt es auch eine 24-Stundenuhr von Vostok ! Diese Komandirskie Automatik hat ein massives Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl mit 42mm Durchmesser ( 46mm mit Krone ), 15mm Bauhöhe und 22mm Bandanstoßbreite. Vostok Referenznummer: 2431.01/350645

Das Gehäuse ist mit einer drehbaren ( schön schwergängig & verstellt sich nicht von alleine ) Lunette mit einem Leuchtpunkt ausgestattet - leicht gewölbtes Plexiglas und verschraubte , griffige Krone. ( 10 ATM wasserdicht )

Grünes Zifferblatt mit Leuchtpunkten und Leuchtzeigern .

Vostok Automatik-Kaliber 2431.01 mit 31 Steinen, 19.800 Halbschwingungen/Std. , Automatik-Rotor, Stoßsicherung und ca. 43 Stunden Gangreserve.

Lieferung inclusive Vostok Uhrenpass mit Seriennummer und Herstellungstag, mit roter Vostok Uhrenschachtel.

Diese Uhr wird mit grünem, hochwertigen Stoffband geliefert.

Zusätzlich liefere ich die Uhr inclusive dem bestens hierzu passendem RIOS1931 Lederband "Montana" aus Büffelleder - Sie können wählen, ob Sie ein schwarzes, hell- oder dunkelbraunes Leder wünschen und ob das Leder- oder Metallband bereits montiert werden soll.

Es erfordert eine kleine Eingewöhnung, um die Uhrzeit an diesen 24-Stundenuhren abzulesen - dafür hat man dann umso mehr Spaß , wenn die Mitmenschen einen auf die vermeintlich falsche Uhrzeit ansprechen :-)  Statt zweimal pro Tag dreht sich der Stundenzeiger nur einmal pro Tag um seine Achse - ursprünglich wurden solche Uhren für Menschen konstruiert, die den Unterschied zwischen vormittags und nachmittags nicht anhand der Umwelt ersehen konnten, z.B. Polarforscher, U-Boot Besatzungen etc....

 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein