8050 Sturmanskie Sputnik

Mehr Ansichten

  • Altes "Vorbild" aus den 60´er Jahren

8050 Sturmanskie Sputnik

145,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
 Ausverkauft !

Kurzübersicht

Werk: Kaliber Miyota


Gehäuse: Edelstahl poliert


Zifferblatt:  schwarz


Durchmesser:  40mm


Höhe:  10mm 


WEEE-Reg.-Nr. DE 27224119  

Details

 

Sturmanskie Sputnik Quarzuhr

Diese neue Sturmanskie ist dem Sputnikflug am 4. Oktober 1957 gewidmet. 
 
Sputnik  (russisch Спутник für „Weggefährte“, „Begleiter“, in astronomischer Bedeutung „Trabant“ und „Satellit“)  war der Name der ersten zehn sowjetischen Satelliten, die eine Erdumlaufbahn erreichten. Sputnik 1 war am 4. Oktober 1957 der erste künstliche Erdsatellit auf einer Umlaufbahn und gilt als Startschuss der sowjetischen Raumfahrt. Das Wort Sputnik gehört zu den 100 Wörtern des 20. Jahrhunderts und ist in einigen (insbesondere osteuropäischen) Ländern ein Synonym für Satellit. ( quelle Wikipedia )
    
In meiner eigenen Sammlung besitze und trage ich seit langem ( siehe Bild ) eine alte "Sputnik" aus den 60´er Jahren - umso erfreuter bin ich, daß dieses Thema nun wieder aufgegriffen wird und eine ähnliche , neue Uhr von Sturmanskie vorgestellt wird.
Diese Quarzuhr mit dem bekanntem Miyota Kaliber hat ein poliertes, massives ( Gewicht der Uhr 52 Gramm )  Edelstahlgehäuse mit 40 mm Durchmesser, 10 mm Bauhöhe  und  20 mm Bandanstoßbreite.  Verschraubter und aufwändig verzierter sowie kyrillisch beschrifteter Rückboden.  10 ATM Dichte.
   
Das Zifferblatt orientiert sich an dem Vorbild aus den 60´er Jahren und zeigt silberne arabische Ziffern, silberne Leuchtzeiger und silberne Indexe in Raketenform ! Besonders schön: die blaue Weltkugel mit der rot eingefärbten Sowjetunion ist transparent und zeigt Teile des Kalibers. 
 
Über der Weltkugel ist eine Plexiglasscheibe eingelassen und hierauf dreht der "Sputnik" als Sekundenzeiger seine Runden um die Erde.
Referenznummer bei Sturmanskie: S 2034-3311813
Limitiert auf 500 Stück.
Lieferung incl. schwarzem Lederband mit Sturmanskie Dornschließe, Etui und zusätzlichem Nato-Textillederband in schwarz.
 

Informationspflicht gemäß Batterieverordnung (BattV): 

Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll.
 Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien und Akkus zurückzugeben. Lassen Sie diese nur über den Fachhandel oder durch Batterie-Sammelstellen entsorgen. Dies ist ein konkreter Beitrag zum Umweltschutz. Seit 1998 verpflichtet die Batterieverordnung alle Bürgerinnen und Bürger, verbrauchte Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen (gesetzliche Rückgabepflicht). Handel und Hersteller sind verpflichtet, diese Batterien zurückzunehmen und ordnungsgemäß zu verwerten oder als Sondermüll zu beseitigen (gesetzliche Rücknahmepflicht). Falls Sie Ihre Batterien und Akkus bei uns zurückgeben möchten, schicken Sie diese bitte ausreichend frankiert an unsere Adresse.

Julian Kampmann, Linprunstraße 47, 80335 München, Deutschland

Kennzeichnungspflichtige Batterien sind mit einem der beiden nachstehenden Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls zu versehen. Das chemische Symbol (Cd, Hg oder Pb) wird unter dem Zeichen ( das Zeichen zeigt eine durchgestrichene Hausmülltonne ) abgebildet. Diese Zeichen finden Sie auf schadstoffhaltigen Batterien und Akkus: 

▪ CD: Batterie oder Akku enthält Cadmium 
▪ Hg: Batterie oder Akku enthält Quecksilber

▪ PB: Batterie oder Akku enthält Blei

 

Zusatzinformation

Gewicht 1
Lieferzeit Ausverkauft !

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein