Sturmanskie Gagarin Vintage Retro Classic 40mm

Art.-Nr.:
2609/​​3731231
UVP 389,00 € Sonderangebot 349,00 €
Lieferzeit:
1-2 Tage
Zur Wunschliste hinzufügen

Werk: Poljot 2609

Gehäuse: Edelstahl satiniert

Zifferblatt: grau-weiss

Durchmesser: 40 mm

Höhe: 11 mm

Bandanstoß zu Bandanstoß: 47 mm

 

Neu aus Moskau eingetroffen!

Sturmanskie Jurij  Gagarin Vintage Retro Classic  - Referenznummer Sturmanskie 2609-3731231

 

Neuer Sturmanskie Film zur Gagarin Baureihe: https://www.youtube.com/watch?v=tIrC6Cw9vpY

Bei seinem historischen Ausflug ins Weltall hatte der Kosmonaut Juri Gagarin eine besondere Uhr am Handgelenk - die legendäre, eigens für diesen Weltraumflug angefertigte Sturmanskie. Diese Sturmanskie bewährte sich auch in der Schwerelosigkeit.

Sturmanskie ist seit 1961 der offizielle Uhrenlieferant  für damals sowjetische und heutige russische  Kosmonauten.

Dieses neue Modell ehrt Juri Gagarin und orientiert sich  an der originalen Uhr von 1961.


Hochwertiges Gehäuse aus satiniertem Edelstahl  mit 40 mm Durchmesser, 11 mm Bauhöhe , 20mm Bandanstoßbreite und  gehärtetem, leicht gewölbten  Mineralglas. Gewicht 45gramm;

Der Rückboden ist gepresst und zeigt die Limitierungsnummer.

Besonders schlichtes Retro Zifferblatt in grau-weiss  mit arabischen schwarzen Ziffern und schwarzen Zeigern. Kyrillisch beschriftet.

 

Diese Gagarin wird angetrieben von dem bewährten Poljot Handaufzugskaliber 2609 mit 17 Steinen, Stoßsicherung, 19.000 Halbschwingungen und ca 40 Stunden Gangreserve. 

Lieferung incl. Sturmanskie Uhren-Etui und  mit schwarzem  Sturmanskie Lederband  

Zudem liefern wir ein braunes RIOS1931 Band kostenfrei mit dazu!

Limitiert auf 250 Stück.  Spritzwassergeschützt 5 ATM.

Weitere Informationen zu Juri Gagarin:

Der erste Mann und die erste Uhr im Weltall. 1960 wurde Gagarin als potenzieller Kosmonaut ausgewählt und erhielt von März 1960 bis Januar 1961 eine entsprechende Ausbildung. Er wurde vor allem wegen seines ruhigen Temperaments aus den 20 möglichen Kandidaten ausgewählt, um als erster Mensch die Erde zu verlassen.
Am 12. April 1961 war Juri Gagarin der erste Mensch im All. An Bord der Vostok 1 gelangte ein Mensch erstmals über die international anerkannte Grenzhöhe von 100km. Gagarin startete an Bord eines Vostok-Raumschiffs vom Weltraumbahnhof Tjuratam (dem heutigen Baikonur) aus und landete nach einer vollständigen Erdumkreisung in der Nähe der südwestrussischen Stadt Engels. Der Flug zählt zu den größten Erfolgen des sowjetischen Raumfahrtprogramms und gilt als Meilenstein des Wettlaufs ins All zwischen der UdSSR und den Vereinigten Staaten.  Finden Sie hier mehr Informationen zu Juri Gagarin ! ( wikipedia )

 

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein